Wir bedanken uns

Und schon wieder sind meine Verlagsmenschen aufgeregt – diesmal wegen der vielen Glückswünsche zum 15-jährigen Bestehen des Verlages. Also nehme ich die Sache in meine Pfoten und bedanke mich in ihrem Namen bei allen Gratulanten ganz herzlich.

Hündin TrixÜbrigens: Ich persönlich habe mich besonders über die Gratulation von Trixi, der Hündin von der Buchhandlung Bodmer in Zürich, gefreut – so unter uns tierischen Intellektuellen –, auch  wenn wir uns fleissig aus dem Weg gehen, was vielleicht tatsächlich besser ist.  Aber ihr Foto möchte ich meinen Lesern nicht vorenthalten.

Ewige LiebeAusserdem haben sich meine Verlagsmenschen über die Idee von Trixis Buchhandlungsmenschen, im 1. Stock der Buchhandlung  auf unser Jubiläum anzustossen, sehr gefreut. Vielleicht verbunden mit einer Lesung…? Lass unsere Menschen darüber „diskutieren“ und „verhandeln“ – das ist ja jetzt anscheinend schwer in Mode. Auf jeden Fall: Weitere Infos folgen.

In diesem Sinne grüsst alle laut miauend
Jethro, der Verlagskater

Advertisements

Ein Gedanke zu „Wir bedanken uns

  1. Liebesbrief aus Kopenhagen
    Kaere Jethro
    Wir sind zwei international gefragte Katzen-Modells und leben in einer stylischen Werbeagentur an der Strand Gade in Kopenhagen, direkt vis-à-vis vom Black Diamant, der dänischen Staats-Bibliothek.
    Das sommerlich glitzernde Wasser des Meereskanals reflektiert sich auf dem Designer-Fensterbrett im Erdgeschoss, wo wir elegant hingegossen liegen und ein Lichtstrahl geheimnisvolle Muster auf unsere zierlichen Luxus-Körper zeichnet. Wir sind zwei reinrassige Abessinier-Katzen und mit mehreren Millionen Kronen gegen jegliche Art von Unbill wie Krankheit, Unfall und sogar den Tod versichert. Zwei echte Stars eben!
    Zurzeit arbeiten wir an einer riesigen Werbekampagne für Katzen-Futter und Katzen-Accessoires, die in ganz Skandinavien Furore machen wird. Kein Wunder bei so hoch professionnellen Top-Modells wie uns beiden!
    Wir müssen auch einiges aushalten mit den verrückten Designern hier. Die sind ganz schön anstrengend und entwerfen so unnötigen Kram wie Yoga-Matten für Katzen. Als ob wir das bräuchten, sind wir doch schon von Natur aus entspannt, flexibel und weise. Aber wenn es die Menschen glücklich macht….
    In unseren Shooting-Pausen loggen wir uns immer heimlich in den Computer von Bodil, unserem menschlichen Büchsenöffner und Mitinhaberin der Werbeagentur, ein, und lesen zur Entspannung Deinen Blog.
    Sofort waren wir fasziniert. Du siehst so klug und zugleich unheimlich sexy aus, wie Du auf dem Redaktionstisch thronst und Deine Verlagsmenschen mit einem Blick souverän unter Kontrolle hältst. Wir kennen sonst keine intellektuellen Kater. In der Werbebranche treffen wir nur geistlose Schönlinge, oberflächliche, langweilige Männchen eben.
    Melde Dich doch, falls Du uns auch fesch findest und gerne ein Date mit uns möchtest.
    Jetzt müssen wir aber Schluss machen. Bodil fragt sich ohnehin schon lange, woher die Kratzspuren auf ihrer Computer-Tastatur kommen.
    Med venlig hilsen
    Deine Bewunderinnen Marilyn og Samsara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s